Fuenfstern-Logo





Zu Gast im Fünfstern:

Andrea-Arupa, Ilse, Mariette, Joachim, Rainer



Andrea-Arupa Stoll (Jg. 1963)


vorläufig

Jin Shin Jyutsu®-Praktikerin und Reiki®-Meisterin / Reiki®-Lehrerin


Neue Perspektiven und Lebensfreude
Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Tiefe Entspannung und innerer Frieden
Wege in die Harmonie von Körper - Geist - Seele


Jin Shin Jyutsu® - Physio - Philosophie ist eine mehrere tausend Jahre alte Heilkunst.
Ihr Ziel ist die Harmonisierung der Lebensenergie im Körper.

Besonders in unserer heutigen Zeit der mentalen Überforderung durch Stress
mit ihren seelischen und körperlichen Symptomen ist JIN SHIN JYUTSU®
eine wertvolle Ergänzung zu herkömmlichen Heilmethoden.
JIN SHIN JYUTSU® bringt Ausgeglichenheit in das menschliche Energiesystem,
es entspannt tief und nutzt die eigenen Selbstheilkräfte.
Das Ergebnis ist Gesundheit und Wohlbefinden.

Angebote siehe Aktuelles

Kontakt:
Stettiner Str. 8
74915 Waibstadt
Tel.:07263 / 26 42

e-mail:
bitte ohne Leerstellen abschreiben: amn.stoll <<aet>> freenet .de
(bitte abschreiben, kein "mail-to-Link")

Internet:

Lebensfluss in Harmonie





Ilse Lebron (Jg. 1960)

Ilse Lebron

Hatha-Yoga

ein Weg zu Gesundheit, Gelassenheit, und Selbst-Bewusstsein


Yoga lehrt uns unseren Körper neu zu beleben und zu bejahen.
Spannungen, die sich auf Grund von Stress und Fehlhaltungen angesammelt haben,
lösen sich auf.
Stoffwechsel, Kreislauf und Organe werden auf sanfte Weise angeregt.
Durch Übungen mit dem Geist kommen die Gedanken zur Ruhe
und wir können Entspannung, Regeneration, Klarheit und Vertrauen erfahren.


   - Hatha-Yoga-Lehrerausbildung am renommierten Institut
     SCIVIAS - Wege zu einer gesunden Lebensweise.

   - Praxisbezogene Erfahrung mit Kindern, Jugentlichen und Erwachsenen.

   - Regelmäßige umfassende Weiterbildung.

   - Mehrjährige kontinuierliche Yogapraxis, auch als Kursleiterin.

   - U.a. von 2003 bis 2008 bei Yogi Yyayamachaya,
     Gründer und Leiter der 1. deutschen Yogaschule (Wiesbaden 1952)
     der Yogabewegung (1956) und der deutschen Yogaakademie (Heidelberg 1975)

Montag: 9:30 - 11:30 Uhr
Mittwoch: 17:30 - 19:30 Uhr und 20:00 - 22:00 Uhr

Anmeldung und weitere Infos unter
Tel. 06223 - 4 87 76 88
Peter Schnellbachstr. 41/3
69151 Neckargmünd

e-mail:
bitte abschreiben: ilse_lebron<<aet>>web.de
(bitte abschreiben, kein "mail-to-Link")





Fr. Dr. Mariette Hellenbrandt (Jg. 1955)


vorläufig

T'ai Chi Ch'uan - Qi Gong


Übungen für Gelassenheit, Kraft und Lebensfreude!



Mariette Hellenbrandt, Dr. rer. nat., Heilpraktikerin und promovierte Naturwissenschaftlerin,
selbständig tätig als Heilpraktikerin in eigener Praxis in Sinsheim,

www.naturheilpraxis-sinsheim.de,

Jahrgang 1955, studiert und unterrichtet seit 1999 bei mehreren Qi Gong und T'ai Chi Ch'uan Lehrern die Theorie und Praxis der östlichen Bewegungskunst;
Mitglied des Instituts für klassisches T'ai Chi Ch'uan

Kurse siehe "Aktuelles"

Kontakt:
Praxis für Naturheilkunde
Grabengasse 4
74889 Sinsheim
Tel.: 07261 - 29 26

e-mail:
bitte abschreiben: Dr.Hellenbrandt<<aet>>web.de
(bitte abschreiben, kein "mail-to-Link")

T'ai Chi Ch'uan (abgekürzt Tai Chi)

ist ein Übungssystem aus dem alten China.
Es fasziniert durch seine einzigartige Bewegungsweise
und seine vielfältigen positiven Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele.
Durch die langsamen und fließenden Bewegungen werden die Sehnen,
Muskeln und Gelenke entsprechend ihrem Bauplan bewegt und damit gekräftigt.
Durch die Übungen wird der Atem tiefer und effektiver, der Kreislauf stabilisiert sich,
der Mensch entspannt und kann somit Stress abbauen - alles kommt wieder ins Gleichgewicht. Tai Chi hat eine lange Tradition und erscheint wie geschaffen für den Menschen unserer Zeit.
Es lässt sich verhältnismäßig leicht erlernen. Es setzt keine besondere Begabung voraus und kann auch im Alter sehr gut praktiziert werden.
Hat man sich seine Übungen erst einmal angeeignet, hat man es immer bei sich und kann auf seine Wirkungen zurückgreifen, wo immer man sich befindet.

Der Unterricht erfolgt im klassischen Yang-Stil des T'ai Chi Ch'uan in der Tradition nach
Cheng Man Ching, dessen Bewahrung der Originalität den Bemühungen von Toyo und Petra Kobayashi, meinen Lehrern, mit zu verdanken ist.
Es werden die drei Teile der Kurzform und die Schwertform unterrichtet.


Medizinisches Qi Gong

Die Hauptziele sind eine stärkende und heilende Wirkung auf die Organe
und den Bewegungsapparat, eine positive Beeinflussung der Psyche und die Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit.
Häufige Wirkung von Qi Gong ist die Lösung von inneren Spannungen bei Angst, Nervosität, Schlaflosigkeit, Asthma und anderen Atemeinschränkungen,
bei Bluthochdruck, Kopfschmerzen und Migräne. Die Funktion der Organe und die Durchblutung werden nachweislich angeregt, was sich positiv auswirken kann auf Verstopfung und andere Verdauungsstörungen, Kreislaufschwierigkeiten,
Kälte der Hände und Füße, Konzentrations- und Gedächtnisschwierigkeiten
sowie bei Schmerzen im Bewegungsapparat (Rücken-/Nackenschmerzen) und zur Verbesserung der Muskelkraft und Beweglichkeit.
Die sanften Bewegungen dienen der Erhaltung der Gesundheit, machen fit und können Krankheiten entgegenwirken.

Ziele des von mir entwickelten Konzeptes sind:
  • Die Förderung des Wohlbefindens als unmittelbares Erleben, das in den Alltag dauerhaft integriert werden kann.
  • Die "spielerische" Entwicklung einer körperökonomischen Haltung, die übermäßige Belastung von Bändern und Gelenken vermeidet, den Rücken entlastet und gleichzeitig die Muskulatur gleichmäßig stabilisiert
  • Ein insgesamt pfleglicherer Umgang mit sich selbst. Damit ist verbunden, das das Gesundheitsbewusstsein gestärkt wird.
  • Die Freude an Bewegung in Erinnerung rufen und somit die Voraussetzung für ein Bewegungsprogramm schaffen, das z.B. in Bezug auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen präventiv sein kann.








kurz in Schülerbands Gitarre und Kontrabass,
in einer Studentenband Gitarre und Schlagzeug,
dann lange im stillen Kämmerlein Bluesgitarre gespielt.
Ab 2004 wieder in Rock-, Blues-, Songs / Chansons- und Evergreen - Formationen aktiv.
Im Fünfstern mit (seinerzeit) Lakshmi, zeitweise beim Singkreis mitgewirkt.
Ebenso beim "Spirituelle Liebeslieder" - Chor und Bass - CD - Projekt,
beim 10-jährigen Fünfstern-Jubiläum,
bei der Einweihung des ehemaligen Steinbruchs und
bei der Aufnahme und Video: "Wir Sind Eins In Der Liebe"

Außer dem Schul-Musikunterricht habe ich keine musikalische Ausbildung erhalten. Beim Abhöhren von Platten, Bändern, CDs und Musikdateien übe ich, das Gehörte nachzuspielen: also alles nur hobbymäßig.

Mich fasziniert beim Musizieren besonders der Einklang und Austausch vor allen auf der emotionalen Ebene. Das ist eine internationale Sprache, die oft ohne Umwege ins Herz geht und über Grenzen hinweg verstanden wird.
So hat sich mein Interesse aus der "Enge" des Blues und Rock geweitet und heute bin ich offen für Anregungen aus allen Kulturen.

Nach meiner Erfahrung resultiert aus gelingendem gemeinsamen Musizieren gute Laune, manchmal sogar Erfüllung, und gelegentlich kann sogar etwas heil werden.


Semmelweisstr 13
74889 Sinsheim
Handy: 0178 44 777 28

e-mail:
bitte abschreiben: thomallajoachimhd<<aet>>gmx.de
(bitte abschreiben, kein "mail-to-Link")

http://praxisvertretung-allgemeinmedizin.de/musi/musik.html






Rainer F. Legelli (Jg. 1960)


Rainer-Bild

MBSR©-Lehrer
Psychologe / Soziologe





Termine siehe "Aktuelles"

Kontakt:
Rainer F. Legelli
Tel.: 07264 / 24 40 und 0171-3 82 72 49

e-mail:
bitte abschreiben: legelli<<aet>>web.de
(bitte abschreiben, kein "mail-to-Link")





[Startseite]  [Angebote]  [Aktuelles]  [Wir über uns]  [Philosophie
[Gäste]  [Wegbeschreibung]  [Bilder]  [Glossar]  [Fünfstern-Symbol
[Fünfstern-Labyrinth]  [ehemaliger Steinbruch]  [Links, Literatur]  [Impressum]

zuletzt aktualisiert: (J-M-T) 2017-10-21